Unsere Kurse

Nächste Kurstermine

Sprechen Sie Deutsch? - Deutsch für den beruflichen Alltag - Sprachlevel B1->B2

Lerninhalte

Deutsch für berufs- und alltagsbezogene Situationen

  • Aufbau und Erweiterung des Vokabelschatzes
  • Vermittlung allgemeiner Sprachkenntnisse für das Berufsleben
  • Lesen, Verstehen und Schreiben von Texten einfachen Anspruches
  • schriftliche Korrespondenz per E-Mail und Brief
  • Kommunikation mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten
  • Telefonieren
  • Redewendungen
  • Ausbau und Festigung der selbstständigen sprachlichen Handlungsfähigkeit
  • Aufbau eines berufsspezifischen Wortschatzes und Behandlung berufsspezifischer Themen verschiedener Branchen z.B.:
  • sich in einer Firma melden
  • Berufsbezeichnungen; Informationen über ein Unternehmen verstehen
  • um Hilfe bitten; nach Informationen fragen
  • ein Gespräch am Arbeitsplatz verstehen
  • Vorgesetzte über Verspätungen oder Fehlgründe informieren
  • Betriebsfeiern, Geburtstag im Betrieb
  • Fahrtkosten, Fahrkarten
  • an Feiertagen und Wochenenden arbeiten
  • als neuer Mitarbeiter im Betrieb
  • Berufsportraits: Lagerkräfte, Reinigungsberufe, Gastronomie, Pflegeberufe etc.
  • Lern- und Berufsbiografien

Grammatik

  • Verben und Personalpronomen, W-Fragen und Antworten
  • Personalpronomen und Konjugation; Ja/Nein-Fragen
  • bestimmte und unbestimmte Artikel; Possessivartikel mein, dein; kein/e Artikel und Personalpronomen; Imperativ
  • Nominativ und Akkusativ; Singular und Plural; Komposita
  • Verben mit Vokalwechsel; trennbare Verben; Satzklammer bei trennbaren Verben
  • Verben mit Akkusativ, Nominativ und Akkusativ
  • Possessivartikel sein, ihr; Modalverben können und müssen, Präteritum von sein und haben, Satzklammerbei Modalverben
  • Adjektive prädikativ; sehr/ zu mit Adjektiv; Modalverben wollen und dürfen, Possessivartikel Plural
  • Adverbien der Zeit ; Personalpronomen im Akkusativ; Possessivartikel im Akkusativ; Perfekt mit haben
  • Perfekt mit sein
  • Perfekt der trennbaren Verben; Jahreszahlen
  • Datum, Zeitangaben, Personalpronomen im Dativ, Präpositionen (Zeit): in, an, ab, von, um , am, bis; Präposition bei
  • Präpositionen mit Dativ (Ort); Imperativ: du-Form; Präpositionen in und an auf die Fragen wo? und wohin?

Arbeitsmarktorientierung

  • Informationen zu individuell in Frage kommenden beruflichen Tätigkeiten und deren Anforderungen
  • Informationen über den regionalen Arbeitsmarkt
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Kompetenzfeststellung

 

Teilnahmevoraussetzungen
  • gute Vorkenntnisse in der deutschen Sprache
  • durch einen Einstufungstest werden Vorkenntnisse festgestellt und eine individuelle Einordnung zum adäquaten Modul vorgenommen

Nächste Kurstermine

Wichtige Information

Finanzierung und Förderung

Dieses Weiterbildungsangebot ist nach der „Akkreditierungs– und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)“ zertifiziert, damit kann eine Teilnahme an der Maßnahme über die Agentur für Arbeit oder das zuständige Jobcenter mittels Aktivierungs– und Vermittlungsgutschein (AVGS) gefördert werden.

Suchen Sie Ihre regionale Agentur für Arbeit auf und lassen Sie sich dort beraten. Sie erhalten bei Erfüllung der Förderungsvoraussetzungen einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt. Dieser belegt, dass Sie die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen. Damit können die Kosten für dieses Weiterbildungsangebot übernommen werden.

Einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein haben arbeitssuchende Personen, die die folgenden Kriterien erfüllen:

· Anspruch auf Arbeitslosengeld

· Während der vergangenen 3 Monate vor AVGS-Beantragung mindestens 6 Wochen arbeitslos

· Antragsteller wurde noch nicht vermittelt

Bei Nichterfüllen dieser Voraussetzungen kann auch im Rahmen des Ermessens durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter ein Aktivierungs– und Vermittlungsgutschein ausgestellt werden.

 

Unterrichtszeiten und Teilnehmeranzahl

Der Unterricht findet montags - freitags von 13.00 - 17.15 Uhr statt. Das entspricht 25 Unterrichtsstunden pro Woche. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Abschluss

Sprachstandsprüfung anhand des skalierten Einstufungssytems (absoluter Anfänger bis B1 gemäß Europäischer Referenzrahmen für Sprachen(GER)) für Integrationskurse herausgegeben vom Goethe-Institut

  • schriftlicher Baustein mit einer Dauer von 30 Minuten
  • mündlicher Baustein mit einer max. Dauer von 15 Minuten, bestehend aus Interview, vertiefenden Gespräch und Bilderserien
  • optional ist ebenfalls eine zusätzliche externe Sprachstandsprüfung z.Bsp. Telc (Prüfungsgebühr nicht in den Maßnahmekosten enthalten)

Nächste Kurstermine

Termin
Uhrzeit
Veranstaltungsort
14.01.2019 - 08.03.2019
13:00 Uhr - 17:15 Uhr
Bahnhofstraße 15, 99084 Erfurt
* nach links/rechts wischen um alle Termine zu sehen